Leistungen

Abwasserentsorgung

Schwerpunkte

  • Abwasserentsorgungssysteme (=Kanal) regional und überregional
  • Kläranlagen (konventionelle und moderne Methoden)
  • Vorreinigung industrieller Abwässer
  • Indirekteinleiter
  • Mischwasserentlastung

Wasserversorgung

Schwerpunkte

  • Hydrodynamische Langzeitsimulation
  • Ganzheitliche Verwaltung, Darstellung und Bewertung von Wasserversorgungsnetzen
  • Wassergewinnung
  • Wasserspeicherung
  • Wasseraufbereitung
  • Wasserverteilung
  • Sanierung
  • Technische Überprüfung gem. § 134 WRG

Niederschlagswasser und  Versickerungen

Schwerpunkte

  • Konzeption von Versickerungsanlagen (Bodenfiltermulden, Schotterrigole, Sickerschächte, Sickerboxen)
  • Vorreinigungsanlagen von Straßenwässer
  • Parkflächenentwässerung
  • Retentions- und Speicherbecken
  • Konzeption von linearen Ableitungen

Hochwasserschutz und Fließgewässer

Schwerpunkte

  • Hochwassergefährdungsabschätzung
  • Planung von Hochwasserschutzmaßnahmen:
    • Rückhaltebecken
    • Lineare Maßnahmen
    • Gewässerrevitalisierung
  • Teich- und Biotopgestaltung

Abfallwirtschaft

Schwerpunkte

  • Deponieplanung – Standorteignung
  • Deponieabdeckungen
  • Deponieaufsicht nach AWG
  • Entwicklung von Abfallentsorgungskonzepten
  • Planung von Kompostierungsanlagen
  • Planung von Abfallsammelzentren und Abfalllagern
  • Sicherung von Altlasten

Gewerbe und Industrie

Schwerpunkte

  • Vorreinigungsanlagen
  • Aufbereitungsanlagen
  • Prüfung von Öl– und Fettabscheidern
  • Indirekteinleiterüberwachung und –betreuung
  • Technische Beratung im Industrie- u. Gewerbebereich

Hydrodynamische Simulationen

Schwerpunkte

    • Hydrodynamische Kanalnetzsimulationen (ist ein Werkzeug, um die Abflüsse im Kanal sehr genau und komplex darzustellen. Sie hilft bei der Analyse des Bestandes und bei der Optimierung von Um- und Neubau)
    • Simulationsrechnung für Mischwasserentlastungen (Das ÖWAV-Regelblatt 19 “Richtlinien für die Bemessung von Regenwasserentlastungen in Mischwasserkanälen” regelt diesen wichtigen Bereich völlig neu und bietet weitreichende Möglichkeiten, Mischwasseranlagen flexibler zu dimensionieren und damit Investitions- und Beitriebskosten zu sparen.
    • Langzeitsimulationen

Leitungskataster

Schwerpunkte

  • Kanal- und Wasserleitungskataster
  • Ausschreibung und Kontrolle von Kanalprüfmaßnahmen (Druckprüfung der Rohrleitungen, Schächte und Sonderbauwerke)
  • Ausschreibung und Betreuung von Kanal TV- Inspektionen
  • Schachtaufnahme (mittels IKAS Evolution)
  • Auswertung der Ergebnisse der Inspektionen und Untersuchungen sowie  Schadensklassifizierungen
  • Erstellung von Schadenskatastern und -plänen
  • Planung von Sanierungsmaßnahmen
  • Förderabwicklungen

Sanierungen

Schwerpunkte

    • Sanierungskonzepte
    • Detailplanung von Sanierungsmaßnahmen
    • Ausschreibung, Überwachung und Dokumentation der Sanierungsarbeiten
    • Örtliche Bauaufsicht
    • Einpflegen der Sanierungsmaßnahmen in den Leitungskataster
    • Förderabwicklung

Kleinkläranlagen

Schwerpunkte

  • Variantenuntersuchung
  • Überarbeitung “Abwasserplan”
  • Wasserrechlitche Einreichung
  • Förderabwicklung
  • Örtliche Bauafsicht
  • Inbetriebnahme
  • Behördenabwicklung (Einreichung und Überprüfung)
  • Wartung der Kleinkläranlage

Begleitende Kontrolle

Schwerpunkte

  • Bei Großaufträgen sind im Bereich öffentlicher Auftraggeber aufgrund entsprechender Vorgaben in den letzten Jahren vermehrt Leistungen der begleitenden Kontrolle in Anspruch genommen worden.
  • Die begleitende Kontrolle stellt infolge der, das ganze Leistungsspektrum an Planung/Vergabe/ÖBA/Finanzierung umfassenden Aufträge, an die handelnden Personen große Anforderungen, die wir in unserem Büro durch erfahrene und kompetente Mitarbeiter abzudecken in der Lage sind. Insbesondere der Umstand, dass die Aufträge mit im Vergleich zu den Bausummen sehr geringem Aufwand abgewickelt werden müssen, stellt eine große Herausforderung dar.

Finanzierung

Schwerpunkte

  • Um unsere Dienstleistungen zu komplettieren, bietet ÖSTAP in speziellen Fällen auch Projektfinanzierungen an.
  • Insbesondere „Austrian Soft Loan“ oder Exportfinanzierung sind Teil unseres Geschäftes, wobei Soft Loan-Finanzierungen nur unter speziellen Bedingungen und in ausgewählten Ländern verfügbar sind.erzu zählen z.B. infrastrukturelle Projekte wie Wasserversorgungsnetze oder Abwasserprojekte in Moldawien, Kosovo, Armenien, etc.
  • Zusätzlich zu den oben genannten Instrumenten können andere Kreditfinanzierungsmöglichkeiten mit unseren Partnerbanken arrangiert werden. In jedem Fall hat jedoch vorab eine detaillierte Prüfung für jedes Projekt zu erfolgen.

Straßenbau

Schwerpunkte

  • Planung
    • Straßengestaltung
    • Trassierung
    • Freiflächengestaltung
    • Koordination Einbautenträger
  • Konzeption der Niederschlagsentwässerung
  • Ausschreibungsabwicklung
  • Örtliche Bauaufsicht

Energieausweise

Schwerpunkte

  • Wir erstellen Energieausweise für
    • Büro- und Betriebsgebäude
    • Ein- und Mehrfamilienhäuser
    • mehrgeschoßige Wohnbauten

Neubau: Berechnungsgrundlagen: Einreichplan und Baubeschreibung
Bestand: Berechnungsgrundlagen: örtliche Begehung und Vermessung,  Bestandspläne, Auskünfte
Sanierung: Berechnungsgrundlagen: örtliche Begehung und Vermessung Bestandspläne, Auskünfte, Sanierungspläne
Zusatzleistung: Optimierung der Sanierungsmaßnahmenmit Hilfe der Energieausweis-Software